...und das bin ich: Britta.

Ganz einfach. Naja,  nicht wirklich.

 

 

 

 "Britta ist halt anders!"
Dieser Satz hat so ziemlich mein ganzes Leben geprägt. Mittlerweile habe ich verstanden, dass anders nicht falsch bedeutet. Nur anders.

 

Früher gehörte ich irgendwie nirgends richtig dazu. Ich habe eine wunderbar liebevolle Familie. Ich hatte immer Freunde. Einsam war ich nie. Und irgendwie doch. Nirgendwo richtig und nirgendwo falsch. Der Stempel "Anders sein" hat mich ausgegrenzt und gemacht, dass ich mich selber ausgrenze. 

 

Ich war nicht unglücklich oder so - aber ich habe vieles und vor allem Menschen nie so richtig verstanden, weil die doch genauso anders waren wie ich. Aber die waren gemeinsam anders. Ich allein. Also habe ich gelernt und versucht, wie die Anderen zu sein, um dazuzugehören. Das ist nicht leicht, und vor allem war das nicht. Geklappt hat auch selten und somit waren diese Versuche  von vielen Enttäuschungen und Missverständnissen, Verletzt-Sein, Sorgen und Ängsten begleitet.

 

Und genau diese Sorgen, die Ängste haben überhandgenommen. Bis ich den mutigsten Schritt von allen gewagt: ich bin auf die Suche zu mir selbst gegangen.

Wer bin ich?

 

Wer bin ich, wenn ich all die Erwartungen ablege? Die gesellschaftlichen? die eigenen? Die, der vermeintlich anderen?
Wer bin ich, wenn ich aufhöre Anderen zu gefallen? Wer bin ich, wenn ich meinen Weg gehe? Wer bin ICH?

 

 

Und dann stimmt die Überschrift wieder: Ich bin Britta. Ich stecke voller kreativer Ideen, Mut und Talenten. Ich bin einzigartig!

 

Ich habe meine Angst vor Veränderungen abgelegt, habe aufgehört meinen Kopf darüber kreisen zu lassen, wie die Anderen mich wohl sehen, was sie denken. Ich habe aufgehört den Weg zu gehen, der mir Sicherheit vorgaukelt.

Ich lebe in Freiheit.
Ich lebe in Liebe.
Ich lebe in Dankbarkeit.
Ich lebe mein Anders-Sein.

 

Und plötzlich gehöre ich dazu. Denn jeder IST anders. Jeder denkt anders, fühlt anders, sieht anders. Es gibt auf dieser Welt niemanden, der ist wie DU. Und ich wünsche mir, dass du diese Sätze auch über dich und über Andere sagen kannst. Dass sie dir ganz leicht über die Lippen gehen.

Deswegen gibt es all diese Glücksdinger. Ich, meine Kamera, meine Tiere und all meine Fähigkeiten können dir zeigen, wer du bist. Was du dir wünscht. Wer du sein willst und kannst. 

 

Das bin ich. Das will ich. Das kann ich.

Britta